DeutschEnglish

↑ Zurück zu Radio

Geschichtliches

Das Achwelle Magazin wurde im Jahre 1997 als Student(inn)enradio der Fachhochschule Vorarlberg – Studiengang Intermedia gegründet. Am 28.04.1997 ging die erste 30 minütige Sendung auf der Frequenz von Radio Vorarlberg on Air. In der Folge ging das Achwelle Magazin einmal pro Monat über den Äther.

Ab März 1998 erhielt die Achwelle Verstärkung und es wurden 3 Teams gebildet, die dann wöchentlich abwechselnd eine Sendung produzierten. Jedes Team bestand aus „Chef vom Dienst“ (Sendungsverantworliche(r)), zwei Moderator(inn)en und einem Techniker. Dieses Schema wurde bis 2003 aufrechterhalten, wenngleich die Mitglieder und Teams wechselten.

Im Sommersemster 2004 kam es zu einer kurzen Pause der Achwelle, doch bald darauf, im Wintersemester 2005 kam es durch viel Eigenintiative und Idealismus zu einer Wiederbelebung des Studentensenders.

Seit einigen Jahren besteht auch die Möglichkeit, durch ein Transdisziplinäres Fach sowie im Fach Medienethik an der Achwelle mitzuarbeiten. Natürlich ist jede(r) StudentIn herzlich dazu eingeladen, aktiv bei der Achwelle einzusteigen.

Die Achwelle war und ist ein StudentInnenradio und wird von den StudentInnen eigenverantwortlich geführt. Die Fachhochschule und deren Mitarbeiter unterstützen die Studenten dabei, ihre Visionen in die Tat umzusetzen und so die Ausbildung an der FH auch in der Freizeit aktiv zu erweitern.

Logos

Vereins-Logo

Logo_VZBSMACDFHV_SW Logo_VZBSMACDFHV_4c

Achwelle-Logo 2005 bis heute

 

Achwelle-Logo bis 2005